Deep Silver

Anno 1701 (PC)

System/Plattform: Windows - DVD
Sprache(n):
Deutsch
Betriebssystem: Windows 2000 oder Windows XP
Prozessor: 2,2 GHz Intel Pentium 4 oder 100% kompatibel
Arbeitsspeicher: 512 MB RAM
Grafikkarte: Directx 9.0c kompatibel mit 64 MB (mit Pixel Shader 1.1)
Freier Festplattenspeicher: 3,5 GB
DVD-ROM: 4x
Soundkarte: Directx 9.0c-kompatibel
Zusatz: Directx 9.0c ist im Lieferumgang des Spiels enthalten und benötigt aktuelle Grafik- und Soundkartentreiber.

Empfohlene Konfiguration:

Prozessor:
3 GHz Intel Pentium 4 oder 100% kompatibel
Arbeitsspeicher: 1 GB
Grafikkarte: 256 MB mit Pixel Shader 2.0
Internet: Breitband

Anno-Homepage

Anno-Forum (@ Ubisoft)

Allg. Hinweise zur Fehlerbehebung

Tipps & Tricks für inhaltliche Fragen

Kontakt zum technischen Support


Problem:
Welche Netzwerk Ports verwendet das Spiel?

Lösung:
Folgende Ports müssen für ein Mehrspielerspiel von Anno 1701 in den Routereinstellungen geöffnet sein:

Spiel, Nat, Serverbrowsing und QR2: UDP 21701
Chat: UDP 6667
Ping (optional): UDP 13139

Achten Sie bitte darauf, dass bei der Portweiterleitung, diese Ports entsprechend der IP-Adresse des Host-PCs zugewiesen werden.


Problem:
Ich habe einen Grafikfehler: es werden Streifen und Kästchen im Menü angezeigt

Lösung:
Im Grafikkartenmenü das "Anti-Aliasing" auf anwendungsgesteuert einstellen. Es kommt zu dem oben genannten Problem, wenn man unter Windows den Anti-Aliasing Wert festsetzen lässt. Zudem sollte die native Auflösung des Monitors im Spiel ausgewählt werden (unter "Optionen/Grafik"). Ein 19"-TFT-Monitor hat zum Beispiel eine native Auflösung von 1280x1024, das Spiel hat aber beim Spielstart eine Grundeinstellung von 1024x768.


Problem:
Router-Einstellungen / Port-Forwarding / Port-Weiterleitung

Lösung:
Falls Sie über einen Router ins Internet gehen, müssen die Ports in der Firewall des Routers und des lokalen PCs freigegeben und auf den ANNO-PC weitergeleitet werden. Wie das Funktioniert steht in der Anleitung des Routers (Port-Forwarding, Port-Weiterleitung, ...)

Falls Sie einen Router besitzen, müssen Sie diesen entsprechend konfigurieren.
Öffnen Sie hierzu das Konfigurationsmenü des Routers. Bei den aktuellen Routern geschieht dies für gewöhnlich über den Aufruf der IP-Adresse des Routers im Webbrowser. Die IP selbst steht für gewöhnlich im der Anleitung Ihres Routers.

ANNO 1701 benötigt folgende Ports, um ein optimales Onlinespielerlebnis zu gewährleisten:

- UDP 21701
- TCP 29900
- TCP 29901
- UDP 29910
- TCP 6667

Wenn Sie einen Port freigeben möchten, öffnen Sie hierfür zunächst das entsprechende Konfigurationsmenü Ihrer Firewall. Dieses kann - je nach Firewall, Router und Hersteller - beispielsweise "Application Bypass", "Application Security", "Virtual Server" oder "Port Forwarding" heissen, auch dies sollte in der Anleitung des Routers dokumentiert sein.

Achtung: Falls bereits Einstellungen für die Firewall aktiv sind, sollten Sie diese nicht ändern. Fehleinstellungen können nämlich im Extremfall den optimalen Ablauf von Programmen und - im Extremfall - der Internetverbindung stören oder komplett verhindern.

Hinweis: Das Spiel fragt beim Installieren nach, ob die Firewall-Einstellungen für den Mehrspielermodus konfiguriert werden sollen. Diese Konfiguration betrifft jedoch nur die Windows-Firewall. Andere Software- oder Hardware-Firewalls müssen gegebenenfalls manuell wie oben beschrieben konfiguriert werden.



Letzte Änderung des Artikels: 2010-04-22 14:38
Verfasser des Artikels: Kochmedia

E-Mail Support-Anfrage E-Mail Support-Anfrage

Artikel ausdrucken Artikel ausdrucken Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Bewertung der Nützlichkeit dieses Artikels:

Durchschnittliche Bewertung: 2.01 von 5 (98 Bewertungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll

Kommentieren von diesen Artikel nicht möglich